Herbst/Winter 2015

Sonntag, 20. September, 17.00 Uhr - Musik in Fränkischen Spitalkirchen

Der Komponist Hans-Karsten Raecke hat den berühmten Zyklus „Bilder einer Ausstellung“ von Modest Mussorgsky für ein Ensemble von sieben Vokalsolisten und zwei Masterkeyboards arrangiert und mit eigenen Texten versehen.

"Herausforderung und Motivation, die BILDER EINER AUSSTELLUNG von Modest Mussorgsky einer Neubearbeitung zu unterziehen, war, dieses instrumentale Werk der musikalischen Weltliteratur für die Chorarbeit zu erschließen. Die Melodiekraft der einzelnen Teile schrie förmlich nach Textierung. Es galt, den musikalischen Bildern durch passgerechte, inhaltlich und formal sorgfältig gearbeitete Gedichte, neue, erweiternde Assoziationsräume hinzuzufügen. Dabei kommen sprachgestaltende Kriterien heutiger und traditioneller Lyrik zur Anwendung.“
(Hans-Karsten Raecke)

Anne-Kathrin Herzog, Sopran
Violetta Hellwig, Sopran
Barbara Grabowski, Mezzosopran
Thomas Jakobs, Tenor
Ingo Wackenhut, Tenor
Emmerich Pilz, Bassbariton
Thomas Herberich, Bassbariton
Christoph Wünsch, Masterkeyboard 1
István Koppányi , Masterkeyboard 2
Hans-Karsten Raecke, Dirigat und künstlerische Gesamtleitung

Ort: Spitalkirche im Fränkischen Spitalmuseum Aub
Veranstalter: Stadt Aub
Telefon: 09335-99913
Eintritt: frei


Sonntag, 27. September, 20.00 Uhr - Jazzkonzert

Jazz in Baggies
Thomas Listl (piano) & Armin Fuchs (key bass)

Die Grundidee des Jazz ist Freiheit und Improvisation. Sich diesem Prinzip anzunähern bedarf es einer Loslösung von der analytischen Verstandesebene und der Hinwendung zur reinen Wahrnehmung. Sie ist der zentrale Schlüssel zu Klarheit und wahrem Glück. Und eben diese Idee der Freiheit zeichnet das Duo Jazz in Baggies aus. Ein Schritt ins Unbekannte, eine Offenlegung des Menschseins durch natürliche Bewegung, eine Veranschaulichung des kreativen Entstehungsprozesses ...

Ehrlich, liebevoll und auf sympathische Art und Weise lädt die Musik den Zuhörer ein, zu erleben, was Hören an sich bedeutet: Genuss, Entspannung und die nachhaltige Erfahrungen von Präsenz.

Ort: Ars Musica Aub, Marktplatz 3
Veranstalter: Ars Musica e.V. 97239 Aub
Telefon: 09335-99913
Eintritt: frei


Sonntag, 04. Oktober, 20.00 Uhr - britBarock, Cello im Konzert

Gesprächskonzert mit Christoph Heinlein

britBarock – unsere Sprache erlaubt Wortspiele: Wörter werden aus ihren gewohnten Kontexten spielerisch in neue Zusammenhänge gestellt. Regeln und Prinzipien auszureizen ist dabei die Grundlage jeder Spielform und Leitgedanke des etwa einstündigen, moderierten Programmes.

Barocke Haltungen faszinieren auch in neuerer Zeit: Mit Benjamin Britten und William Walton setzen bedeutende britische Komponisten des 20. Jahrhunderts das solistische Spiel der Cellosuiten J. S. Bachs fort und stellen ihre kompositorischen Gedanken unter barocke Spielregeln: Fuge, Passacaglia oder Chaconne – ein Thema tritt in immer neuen Kontexten und Formen an das Ohr des Zuhörers.

Ort: Ars Musica Aub, Marktplatz 3
Veranstalter: Ars Musica e.V. 97239 Aub
Telefon: 09335-99913
Eintritt: frei


Sonntag, 11. Oktober, 20.00 Uhr - Trio Leppinski 3

Leppinski 3 ist ein junges Trio aus Nürnberg, bestehend aus der Sängerin Agnes Lepp, Echo Jazz Preisträger Lutz Häfner am Saxophon und dem Gitarristen Filip Wisniewski. 

Ihre Musik zeigt sich in einfachen Popthemen, gefolgt von energetischen Unisono - Eskapaden, ungeraden Metren, welche in den raffinierten Kompositionen ihre Selbstverständlichkeit erlangen und einen extremen Hang dazu haben, sehr komplex zu sein und zugleich sehr einfach zu klingen.

Ort: Ars Musica Aub, Marktplatz 3
Veranstalter: Ars Musica e.V. 97239 Aub
Telefon: 09335-99913
Eintritt: frei


Sonntag, 18. Oktober, 20.00 Uhr - Feuer trifft Romanze

Die beiden Komponisten und Instrumentalisten Florian Meierott und Wolfram Graf präsentieren sich mit eigenen Werken und interpretieren virtuose Stücke und Romanzen von Fauré, Mortimer, Wieniawski, Ravel, Glière und Sarasate. Hier darf die Geige abwechselnd weinen und glühen.

Florian Meierott, Violine
Wolfram Graf, Klavier

Ort: Ars Musica Aub, Marktplatz 3
Veranstalter: Ars Musica e.V. 97239 Aub
Telefon: 09335-99913
Eintritt: frei


Sonntag, 25. Oktober, 11.00 Uhr - Barock-Matinee

Barocclassica
Gyöngy Erödi - Barockvioloncello
Lucy Hallman Russell - Cembalo

Ein unbekannter französischer Komponist des 18. Jh. Bildet das Maß, an dem andere Barockkomponisten für Violoncello gemessen werden können. Er heißt auch Jean-Baptiste Masse, daher unser Wortspiel "Masse als Maß“, (sorry William Shakespeare!). Als Pariser Cellist war Masse Mitglied sowohl der berühmten 24 Violons du Roy, als auch der Comédie Francaise.

Die versierte Barockvioloncellistin Gyöngy Erödi ist in Europa und USA eine gefragte Solistin und Ensemblemitglied in diversen Orchestern. Außer in Ungarn und USA hat sie auch an der Würzburger Musikhochschule bei Prof. Jaap ter Linden studiert. Gemeinsam mit der Cembalistin Lucy Hallman Russell, Dozentin an der Hochschule für Musik Würzburg, spielt sie mehrere "maß-gebende" Sonaten für Violoncello von Monsieur Masse, um wieder einmal Alte Musik als Neue Musik vorzustellen. Weiterhin erklingen Cembalowerke des Zeitgenossen Claude Balbastre, der Clavecinlehrer des späteren amerikanischen Präsidenten Thomas Jefferson war.

Ort: Uhlenmühle Aub
Veranstalter: Ars Musica e.V. 97239 Aub
Telefon: 09335-99913
Eintritt: frei


Sonntag, 25. Oktober 20.00 Uhr - "The General", Stummfilm USA 1926

The General
Stummfilm, USA 1926, von Buster Keaton und Clyde Bruckman, ca. 78 Minuten
Musik: Christoph Wünsch

Buster Keatons Stummfilmklassiker spielt zur Zeit des amerikanischen Bürgerkrieges und beruht auf dem historisch verbürgten Andrews-Überfall vom 12. April 1862. Er erzählt die Geschichte von Johnnie Gray (Buster Keaton), den man im Rekrutierungsbüro nicht annimmt, weil er in seinem Beruf als Lokführer gebraucht wird.
Der Film, eine der teuersten Produktionen der Stummfilmära, brachte seinerzeit nicht den erhofften Erfolg. Seit der Wiederentdeckung und Restaurierung in den fünfziger Jahren gilt „The General“ aber als eine der bedeutendsten Stummfilmkomödien.

Die Musik zu „The General“ wurde 2014 für das 40. Open Ohr Festival in Mainz konzipiert, nach Stummfilmtradition für Klavier solo live. Den beiden Hauptpersonen Johnnie und Annabelle, den Nord- und Südstaatlern, Situationen und Stimmungen wird wiederkehrendes musikalisches Material zugeordnet, von dem ausgehend sich die weitgehend improvisierte Musik entwickelt. So steht zum Beispiel für die Nordstaatler der „Yankee Doodle...“ und für die Südstaatler das seinerzeit verbreitete Stück „Dixie“. Moderner Tonfall mischt sich mit Stilistiken der Stummfilmära und Zitaten aus der Musikgeschichte zu einem 78-minütigen Klaviermarathon.

Ort: Ars Musica Aub, Marktplatz 3
Veranstalter: Ars Musica e.V. 97239 Aub
Telefon: 09335-99913
Eintritt: frei


Sonntag, 01. November, 17.00 Uhr - Malerische Liederreise durch den Herbst

„Bunt sind schon die Wälder, gelb die Stoppelfelder und der Herbst beginnt“
Malerische Liederreise durch den Herbst

Ehe das Jahr sich dem Ende neigt und die Welt sich in einem letzten Farbenspiel zeigt, möchten Franziska Scheffler (Sopran), Pia Viola Buchert (Mezzosopran) und Patricia Ramírez-Gastón (Klavier) Sie zu einem vielfältigen Abend mit Liedern, Texten, Duetten, Klavierkompositionen und Bildern einladen. Es erklingen u. a. Werke von F. Mendelssohn-Bartholdy, E. Grieg, F. Chopin und F. Behrend.

Umrahmt wird das Programm mit „Malereien“ von Franziska Scheffler.

Ort: Ars Musica Aub, Marktplatz 3
Veranstalter: Ars Musica e.V. 97239 Aub
Telefon: 09335-99913
Eintritt: frei


Sonntag, 08. November, 17.00 Uhr - Kammerkonzert, Il trillo del Diavolo

Il trillo del Diavolo
Michael Foyle, Violine
Lina Žilinskyte, Klavier

G. Tartinis legendäre Geschichte vom Teufel, der in einem Traum für ihn spielte, hat eine aussagekräftige Bedeutung:
"Ich wurde bezaubert, transportiert, entzückt. Mein Atem blieb aus. Ich wachte auf und versuchte die Klänge die ich hörte nachzumachen. Vergebens. Die 'Teufels-Sonate' war die Beste die ich je geschrieben habe, aber von minderer Qualität als die Sonate, die ich im Traum hörte."

Das Programm zeigt die Entwicklung des Dialogs zwischen Violine und Klavier mit Sonaten der Komponisten J. S. Bach, Mozart, Brahms und Tartini sowie Ravels Tzigane. Wir hoffen, dass wir uns dem Traum nähern können.

Michael Foyle konzertierte in Wigmore Hall, Purcell Room, Buckingham Palace, Royal Albert Hall, u.a. Mehrfach preisgekrönt ist er als Solist und Kammermusiker von Edinburgh bis Moskau sehr gefragt.

Lina Žilinskyte studierte Klavier und Cembalo an der Litauischen Musikakademie, dann weiter in Würzburg bei Lucy Russell. Als Spezialistin im Fach Alte Musik und als Solistin und Begleiterin des Tenors Nigel Rogers hat sie in ganz Europa konzertiert.

Ort: Ars Musica Aub
Veranstalter: Ars Musica Aub e.V.
Telefon: 09335-99913
Eintritt: frei


Samstag, 14. November, 19.30 Uhr - Herbstkonzert

Die Musikgemeinschaft Baldersheim-Burgerroth e.V. (MGBB) lädt wieder ganz herzlich zum traditionellen Herbstkonzert ein. Am Samstag, den 14.11.2015 um 19.30 Uhr beginnt das Konzert in der Neckermann-Halle Baldersheim. Auch dieses Jahr bietet die MGBB in der herbstlich geschmückten Halle ein reichhaltiges und abwechslungsreiches Konzert.

Das Blasorchester unter Leitung von Joachim Wendel wird eine bunte Mischung aus konzertanter und unterhaltsamer Blasmusik auf die Bühne bringen. Die Jugendorchester und Flötenkinder werden auch zu hören sein. Für das leibliche Wohl ist ebenso gesorgt, wie für die Unterhaltung beim geselligen Ausklang des Abends. Die Musikgemeinschaft und die Kinder der Jugendorchester freuen sich auf Ihr Kommen.

Ort: Neckermann Halle
Veranstalter: Musikgemeinschaft Baldersheim Burgerroth
Telefon: 09335-99913
Eintritt: frei


Sonntag, 15. November, 17.00 Uhr - Kammermusik für Klarinette und Klavier

Das Duo Jewgenia Raisova (Klavier) und Frank Gruber (Klarinette) aus Nürnberg lädt zu einem Abend mit Kammermusik ein. Neben Stücken von Brahms und Poulenc für Klavier erklingen Sonaten für Klarinette und Klavier ebenfalls von diesen beiden Komponisten sowie Schumanns Fantasiestücke.

Ort: Ars Musica Aub
Veranstalter: Ars Musica Aub e.V.
Telefon : 09335/99913
Eintritt: frei


Samstag, 28. November, 20.00 Uhr - Herbstkonzert, Sängerkranz Aub

Haben Sie Lust Chormusik zu hören und sich von anderen Sängern zum Mitsingen animieren zu lassen? Möchten sie bekannte und unbekannte Lieder, moderne und klassische Arrangements unter der jungen Dirigentin Charlotte Schwenke kennenlernen? Dann kommen Sie an diesem vorwinterlichen Abend ins „Weiße Roß“ nach Aub.

Der Sängerkranz Aub lädt Sie ein, mit dem Sängerkranz Bieberehren und dem gemischten Chor Gaukönigshofen zusammen zu singen und einander zuzuhören.

Ort: Gasthof „Weißes Roß“
Veranstalter: Sängerkranz Aub
Telefon: 09335/600
Eintritt : frei


Sonntag, 29. November, 17.00 Uhr - Ensemble Hot & cool

O mame, am I in love - O mame, bin ikh farlibt

Die Auswanderwelle der osteuropäischen Juden in der Mitte des letzten Jahrhunderts nach Amerika brachte viel Leid mit sich. In der Musik trafen hierbei zwei Musikstile zusammen, die sich gegenseitig inspirierten: Die Klezmermusik und der Swing.

Das Ensemble Hot&Cool bringt neben traditionellen Klezmertänzen und Tangoklassikern Musikstücke aus dieser musikalischen Begegnung zu Gehör, u.a. Songs aus dem Repertoire der Barry Sisters, Benny Goodmans u.a.

Petra Müllejans - Violine
Claudia von der Goltz - Gesang
Uwe Schachner - Violoncello
Bernhard von der Goltz - Gitarre, Akkordeon, Darbouka
Rainer Schwander - Sopransaxophon, Hackbrett, Akkordeon

Ort: Ars Musica Aub
Veranstalter: Ars Musica Aub e.V.
Telefon : 09335/99913
Eintritt: frei


Sonntag, 13. Dezember, 17.00 Uhr - Engelesingen 2015

wenn‘s draussen matscht und regnet
und der Vorweihnachtsstress
hysterisch durch die Gassen bratzt

dann schmelzen unsere drei
engelsgleich bezaubernden Sängerinnen
mit metropolmusikalischen Hymnen
die Herzen der Mühseligen und Beladenen

 und wie aus einer anderen Welt
durchströmt uns silbriger Wohlklang
aus Maja Taubes Zauberharfe

Das reimt sich nicht? Sehr gut beobachtet! Aber beim Konzertabend reimt sich dann alles, und wie! Denn die Engele singen nicht nur die Hits vergangener Jahre, nein, auch dieses Jahr gibt es wieder neueste Weihnachtslieder aus fränkischen Komponistenfedern.

Das ist so herrlich, das ist so zünftig, ironisch und betörend - wer‘s verpasst ist wahrlich zu bedauern!

Ort: Ars Musica Aub, Marktplatz 3
Veranstalter: Ars Musica e.V. 97239 Aub
Telefon: 09335-99913
Eintritt: frei


12. - 13. Dezember

Der festlich geschmückte Marktplatz von Aub bildet die stimmungsvolle Kulisse zum jährlichen Weihnachtsmarkt. Umrahmt von der Historischen Trachten- und Stadtkapelle Aub gibt es Kutschfahrten, eine Weihnachtstombola, Geschenke vom Nikolaus für die Kleinen und einen reich sortierten Kunsthandwerkermarkt.

Samstag 18 Uhr – 21 Uhr
Sonntag 11 Uhr – 17 Uhr

Ort: Marktplatz
Veranstalter: Fremdenverkehrs- und Gewerbegemeinschaft Aub
Eintritt: frei

 

12. - 13. Dezember

Der festlich geschmückte Marktplatz von Aub bildet die stimmungsvolle Kulisse zum jährlichen Weihnachtsmarkt. Umrahmt von der Historischen Trachten- und Stadtkapelle Aub gibt es Kutschfahrten, eine Weihnachtstombola, Geschenke vom Nikolaus für die Kleinen und einen reich sortierten Kunsthandwerkermarkt.

Samstag 18 Uhr – 21 Uhr
Sonntag 11 Uhr – 17 Uhr

Ort: Marktplatz
Veranstalter: Fremdenverkehrs- und Gewerbegemeinschaft Aub
Eintritt: frei

 


09. Januar 2016, 17.00 Uhr - Winterparty

Zum Start ins neue Jahr 2016 lädt die Historische Trachten- und Stadtkapelle recht herzlich zur Winterparty ins Hüttendorf auf dem Auber Spitalgelände ein. Im eindrucksvollen Ambiente mit Bergpanorama und wärmenden Feuertonnen erwartet Sie ein herrlicher Abend bei Glühwein, Jagatee und vielem mehr.

Ort: Spitalgarten
Veranstalter: Historische Trachten-und Stadtkapelle
Eintritt: frei